Druckversion
31. März 2020

Abschlussveranstaltung des Projekts „Den digitalen Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten!“

05.03.2020 in Düsseldorf
Den digitalen Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten!

Für den digitalen Wandel der Arbeit gibt es weder ein Patentrezept noch eindeutige technologische Entwicklungspfade. Vielmehr muss die digitale Transformation als Chance begriffen und aktiv gestaltet werden. Das Projekt „ÖPNV 4.0 – Den digitalen Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten!“, das über das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW) aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert wird, hat zwei Jahre konkrete Umsetzungen in Verkehrsbetrieben sozialpartnerschaftlich und praxisbezogen begleitet. Entwickelt und erprobt wurden ein Leitbild für die Arbeit in einem digitalen ÖPNV der Zukunft sowie übertragbare, direkt anwendbare Gestaltungshilfen zur Befähigung der Verkehrsunternehmen und ihrer Beschäftigten in der digitalen Transformation.

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und ihr Projektpartner, der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), laden nun zur Abschlussveranstaltung des Projekts ÖPNV 4.0 mit Präsentation und Diskussion der Ergebnisse ein. Als besonderen Gast dürfen wir den Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Karl-Josef Laumann begrüßen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Betriebs- und Personalrät*innen und Unternehmensvertreter*innen, Gewerkschaften und Verbände im ÖPNV, Politik und Kommunen, Wissenschaftler*innen und Gestalter*innen von Arbeit in NRW, weitere Schlüsselakteure sozialpartnerschaftlicher Arbeitsgestaltung sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Veranstaltungsort

ver.di Landesbezirk NRW
Karlstr. 123-127
40210 Düsseldorf

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihr Ansprechpartner

Michael Weber-Wernz
Geschäftsführer VDV-Akademie

Telefon: 0221 57979-171

E-Mail schreiben