Druckversion
12. Dezember 2018

Ergebnisorientierte Fahrausweisprüfung

19.11.2018 - 20.11.2018 in Köln
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)

Die Philosophien über den Prüfdienst eines Verkehrsunternehmens sind sehr kontrovers.

Ergebnisorientierte Fahrausweisprüfung
© Angela Kausche

Eines aber ist gewiss - an dieser Stelle wird dafür gesorgt, dass die Einnahmen des Unternehmens gesichert werden. Ob über externe oder interne Besetzung des Prüfdienstes - darüber lässt sich trefflich streiten.

Die Meinungen zur Besetzung des Prüfdienstes gehen weit auseinander.

Die Einen verteidigen ihre Strategie der alleinigen Besetzung mit unternehmenseigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Anderen sagen, wir vergeben diese Tätigkeit an externe Unternehmen. Welche Philosophie auch immer Sie vertreten - klar ist, dass die Mitarbeitenden im Prüfdienst eines der Aushängeschilder des Unternehmens sind und als solche auch behandelt, aber auch geschult werden sollten. Uns beschäftigt das Konfliktpotenzial im Prüfdienst.

Dieses hat vielfältige Ausprägungen:

• Den Konflikt zwischen internen und externen Mitarbeitenden (vor allem hinsichtlich unterschiedlicher Bezahlung).

• Eine Gefahr vor Übergriffen durch (aber auch auf) Kunden

Um zu sehen, „was wirklich geht“, begleiten wir einige Prüfer der Kölner Verkehrs-Betriebe im Dienst.

In kleinen Gruppen werden wir die Möglichkeit haben, das wahre Leben eines Prüfers aus der Nähe zu betrachten und uns im Anschluss darüber auszutauschen, was wir beobachtet haben.

Nicht nur der „handfeste“ Prüfdienst steht auf dem Programm. Wir beschäftigen uns an den beiden Tagen auch noch mit etwas abstrakteren Themen. Welche?

• Einem Projekt der Karlsruher Verkehrsbetriebe, um aus jugendlichen Schwarzfahrern junge Erwachsene und vor allem zahlende Kunden zu machen.

• Mit der Psychologie des Menschen hinsichtlich „Traumabewältigung“ nach Übergriffen.

• Mit neuen Tickets und deren Prüfbarkeit und einem Praxisbeispiel für vernetzte Fahrgeldsicherung.

Wir meinen - ein spannendes Programm - und hoffen, Sie in Köln bei unserer Tagung begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf Sie!

Geschützter Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Merkle
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-170

E-Mail schreiben