Druckversion
4. Dezember 2016
LehrgängeTagungenProjekteZertifizierungenPublikationenDie AkademieLernnetz
VDV Akademie

Sicherheitslagebild: Verständnis, Aufbau und Nutzen im Verkehrsunternehmen

Ein Intensivworkshop

05.02.2016 - 06.02.2016 in Hamburg
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
Sicherheitslagebild

Als ÖPNV-Unternehmen tragen wir eine besondere Verantwortung für die Menschen und das Alltagsleben in einer Stadt. Dieser Verantwortung müssen wir uns bewusst sein – auch, wenn es "brennt".

Ständig können unvorhergesehene Dinge geschehen, die das Leben und den Verkehr in einer Stadt spannend machen, gleichzeitig aber auch komplexe Lagebilder erzeugen. Insbesondere auf Verkehrsunternehmen wirken viele unterschiedliche Ereignisse ein, die bewältigt werden müssen. Seien dies Diebstahldelikte, Sachbeschädigungen, Notfälle oder Gewaltdelikte. Wir stecken immer mittendrin und müssen lernen mit besonderen Vorfällen umzugehen. Dazu sind ein leistungsfähiges Sicherheitslagebild und gut eingespieltes Lagemanagement die Voraussetzung. Besondere Situationen werden erfasst, wo möglich prognostiziert und souverän abgearbeitet, so dass ein störungsfreier Betrieb aufrechterhalten werden kann.

Ziel unseres zweitägigen Intensivworkshops ist es, zu wissen, wie ein "Sicherheitslagebild" definiert ist, wer die Akteure sind und welches die Grundbegriffe und Standards sind, um ein grundsätzliches Gesamtverständnis zur Sicherheitslage zu erhalten.

Hierzu ist es unerlässlich, die betriebsinterne und externe Kommunikation zu verstehen und zu vereinheitlichen. Mit Behörden und Verkehrspartnern muss in ‚einheitlicher‘ Sprache kommuniziert werden. Für die Mitarbeiter im Netz müssen die wichtigsten Informationen kurz und knapp bereit gestellt werden. Vorstand und Betriebsleiter erwarten ein zutreffendes Lagebild um ggf. die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Wir möchten Ihnen in den zwei Tagen mögliche Strukturen von Leitstellen und Einsatzzentralen demonstrieren, die Bedeutung von Kommunikation verdeutlichen und herausstellen, was Ihre Einsatzkräfte auf der Strecke leisten und warum es für sie so wichtig ist, die aktuelle Lage zu kennen.

Was bringen Ihnen diese Informationen?

Sie lernen exemplarische Einsatzstandards kennen und werden zur Entwicklung eigener Standards angeleitet. Dabei unterstützen die vorgestellten Analysemethoden und Produkte.

Teilnahmegebühr

1.450,00 € zzgl. MwSt. Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 1.160,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDV-Akademie sind anrechenbar.

Dies ist eine Veranstaltung der VDV-Akademie GmbH in Kooperation mit LUCIUS-Consulting.

Anmeldeschluss: 1. Dezember 2015

Seminarprogramm mit Anmeldeformular

TypTitelDateigröße
pdfSicherheitslagebild: Verständnis, Aufbau und Nutzen im Verkehrsunternehmen93 Kb

Veranstaltungsort

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Eckert
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-170

E-Mail schreiben