Druckversion
27. September 2021

Spezialistin Digitales Lernen/Spezialist Digitales Lernen

08.11.2022 - 02.03.2023 in Köln
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)

Die Weichen stellen für (digitales) Lernen im Unternehmen – aber wie? Die Digitalisierung schreitet weiter voran, gleichzeitig werden Verkehrsunternehmen mit großen Herausforderungen konfrontiert: Verkehrswende, Multimodalität, neue Technologien. Das stellt auch für Personalentwicklung, Fahrlehrer*innen und Ausbilder*innen eine Herausforderung dar. Innovative und auch digitale Lernformate können helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Aber wie lässt sich digitales Lernen im Unternehmen etablieren? Was lässt sich damit umsetzen? Wie kann ich einfach und effektiv digitale Lerneinheiten produzieren und implementieren? Wie kann ich es mit bekannten Schulungsformaten verbinden? Um diese Fragen zu beantworten hat die VDV-Akademie den Lehrgang Spezialistin Digitales Lernen/Spezialist Digitales Lernen ins Leben gerufen. Melden Sie sich jetzt an, um digitales Lernen auch in Ihrem Verkehrsunternehmen umzusetzen.

Was erwartet Sie im Lehrgang?

In fünf Modulen und insgesamt 72 Unterrichtseinheiten (1UE = 45 Minuten) werden Sie zentrales Wissen und Können rund um digitales Lernen erlangen. Die Umsetzung erfolgt in einem Blended Learning-Konzept. Das bedeutet, dass wir Wissen in verschiedenen Lernmethoden und –formaten vermitteln. Die Unterrichtseinheiten finden deshalb teilweise in Präsenz oder online im Webinar-Format statt. Außerdem werden die Selbstlernphasen durch digitale Medien wie Web Based Trainings, Erklärvideos und Lernnuggets unterstützt.

Der Fokus in diesem Lehrgang liegt auf dem Transfer und der Anwendung der gelernten Inhalte. Sie lernen also nicht nur die Theorie, sondern auch die Umsetzung in die Praxis kennen. Der Lehrgang versetzt Sie also ganz praktisch in die Lage Blended Learning-Konzepte zu entwerfen und digitale Lerninhalte selbst zu produzieren. Dabei ist es egal, ob es sich um Erklärvideos, Web Based Trainings oder Webinare handelt.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einer maximal 45-minütigen Gruppenpräsentation sowie einer mündlichen Prüfung (Fachgespräch) vor dem Prüfungsausschuss. Prüfungsteilnehmende entscheiden selbständig über das Thema der Präsentation und die einzusetzenden Medien. Die Prüfungsteilnehmenden erhalten nach erfolgreich abgelegter Prüfung eine Gesamtbeurteilung und ein Zertifikat.

Welche Voraussetzungen müssen Sie für den Lehrgang mitbringen?

  • Sie sind in Ihrem Verkehrsunternehmen verantwortlich für Personal-/Organisationsentwicklung oder für Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten
  • Sie haben Interesse, sich im Bereich digitales Lernen weiterzubilden
  • Sie brauchen keine besonderen (technischen) Vorkenntnisse, sind aber offen dafür, Neues zu lernen
  • Sie möchten in Ihrem Verkehrsunternehmen Digitales Lernen und/oder Blended Learning einführen oder weiter ausbauen

Welche Kosten fallen für Ihre Teilnahme an?

Lehrgangsgebühren:

2.999,00 €

Innerhalb des Lehrgangs werden die Teilnehmenden Web Based Trainings mit Articulate Storyline und Lernvideos mit Vyond umsetzen. Beide Programme sind kostenpflichtig. Sollte im eigenen Unternehmen hierfür noch keine Lizenzen vorhanden sein, so sollten diese vor Lehrgangsstart angeschafft werden. Gegenwärtig beläuft sich eine Jahreslizenz von Articulate Storyline auf ca. 1.100,00 € sowie eine dreimonatige Lizenz für Vyond auf ca. 125,00 €. (Angaben ohne Gewähr)

 

 

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Maren Winther

Maren Winther
Innovative Lernkonzepte

Telefon: 0221 57979-204

E-Mail schreiben