Druckversion
9. Dezember 2022

Folge 70: Erfolgsbedingungen der Reaktivierung von Schienenstrecken

Veröffentlichungsdatum: 13.10.2022

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. und die Allianz pro Schiene e. V. schlagen in einer aktuellen Broschüre die Reaktivierung von 277 Schienenstrecken mit insgesamt 4573km vor.Dadurch könnten bis 2030 wieder 332 Städte und Gemeinden mit 3,4 Millionen Einwohnern an das Bahnnetz angeschlossen werden.

Aus der Perspektive der Ressourcennutzung und der Nachhaltigkeit ist die Reaktivierung von vorhandenen Schienenstrecken eine tolle Möglichkeit, um in der Verkehrswende voranzukommen.

In dieser Folge sprechen wir mit Prof. Dr. Corinna Salander, Direktorin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung, über weitere Faktoren, die erfüllt werden müssen, damit die Reaktivierungen zum Erfolg werden.

Jetzt reinhören!

Shownotes:

Projekte des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung

www.dzsf.bund.de/SiteGlobals/Forms/Suche/DZSF/Projektsuche/DZSF_Projekte_Expertensuche_Formular.html;jsessionid=01AB168BBBE89EC10426FB61E4563373.live11291

Projekt BALIN

www.projekt-balin.de/WebS/BALIN/DE/home_node.html

Broschüre des VDV

www.vdv.de/reaktivierung-bahnstrecken.aspx

Hier kommen Sie zum Audiotranskript.

Ihre Ansprechpartnerin

Catharina Goj

Telefon: 0221 57979-124

E-Mail schreiben