Druckversion
23. Februar 2024

Folge 91: Geprüfter Berufsspezialist für Elektronik Mobilität

Veröffentlichungsdatum: 07.09.2023

Vom Kfz-Mechatroniker zum Geprüften Berufsspezialist für Elektronik Mobilität (IHK)*. Philipp Gustavsohn von der Rheinbahn AG ist einer der Absolventen unserer neuen Fortbildung.

Entwickelt wurde sie im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) geförderten InnoVET-Projekts UpTrain. Diese Fortbildung ist eine Investition in die Zukunft.

Um zukunftsfeste Fachkarrieren zu ermöglichen, müssen technisches Praxiswissen und kooperative Kompetenzen fester Bestandteil von Qualifizierung werden. Dazu haben wir ein gesamtheitliches Weiterbildungsmodell entwickelt, die sogenannte „Triale Weiterbildung“.

Darin liegt die Besonderheit der Fortbildung, so Gustavsohn. Durch die Beteiligung von Verkehrsunternehmen, Hochschulen und Industrie finden vielfältige Perspektiven und Lernorte aller drei Institutionsarten Berücksichtigung. „Das war total cool, mal über den Tellerrand hinauszuschauen, mehr als nur mein Beruf zu sehen“, so Gustavsohn weiter.

Von diesem Feedback profitieren auch die aktuell 21 Teilnehmenden des zweiten Erprobungsdurchlaufs. Dieser läuft noch bis März 2024 und schließt mit einer Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer zu Köln ab.

Jetzt reinhören!  

*Berufsbildbezeichnung unter Vorbehalt  

Shownotes:                  

Podcastfolge 31: UpTrain- Ein InnoVET-Projekt      

Website des InnoVET-Projekts Uptrain: www.up-train.de

Hier geht es zum Audiotranskript.

Ihre Ansprechpartnerin

Catharina Goj

Telefon: +49 (0)221 57979-124

E-Mail schreiben