Druckversion
18. Dezember 2017

Professionelle Mobilitätsberatung in Zeiten von Multimodalität und Elektromobilität

Professionelle Mobilitätsberatung in Zeiten von Multimodalität und Elektromobilität

Die Vernetzung des ÖPNVs mit weiteren Mobilitätsangeboten und die Entwicklung von Verkehrsunternehmen zu Mobilitätsdienstleistern sind seit längerem aktuelle Trends. Dazu gehören Kooperationen mit Fahrradverleihsystemen, Carsharing und Taxi. So entstehen Mobilitätskonzepte, die die verschiedenen Angebote sinnvoll bündeln und dem Kunden eine verlässliche und komfortable Mobilität bieten. Multimodalität braucht als Basis einen guten Öffentlichen Personenverkehr: Busse und Bahnen sind das Rückgrat, auf dem sich die neuen Angebote erfolgreich weiterentwickeln können. Ein attraktiver und leistungsfähiger öffentlicher Verkehr ist Voraussetzung und Ausgangspunkt für die multimodalen Verkehrssysteme der Zukunft.

Neue und innovative Angebote werden vom Kunden dann genutzt, wenn er diese einfach handhaben kann. Beratung und Information sind hier Schlüsselelemente. Dafür werden die Kundenberaterinnen und Kundenberater entsprechend qualifiziert, so können sie die Kundinnen und Kunden sachkundig zu den verschiedenen Mobilitätsangeboten beraten, Mobilitätsketten aufzeigen und Änderungen im Mobilitätsverhalten anstoßen.

Durch die entwickelten Qualifizierungskonzepte und Handlungsempfehlungen zeigt diese Publikation Wege der Gestaltung von moderner Beratung auf. Verständlich, anschaulich und praxisnah werden das Feld multimodaler Mobilität, die Dienstleistung der Mobilitätsberatung sowie erprobte Qualifizierungskonzepte vorgestellt, um Verkehrsunternehmen für die Zukunft zu rüsten.

Die Publikation wurde im Rahmen des Projekts ProMobiE - Professionelle Mobilitätsberatung für multimodale Verkehrsangebote im Kontext Elektromobilität erarbeitet.


Erklärvideo „Gut beraten: Der ÖPNV und die Mobilität im 21. Jahrhundert“

Was bedeutet die immer komplexer gewordene Mobilitätslandschaft für die Kundenberater/innen der Verkehrsunternehmen genau? Das Erklärvideo „Gut beraten: Der ÖPNV und die Mobilität im 21. Jahrhundert“ stellt u.a. diesen Aspekt ziemlich anschaulich dar.

Ihre Ansprechpartnerin

Angela Struß,
Assistenz der Geschäftsführung

Telefon: 0221 57979-173