Druckversion
24. August 2019
Sie sind hier: StartseiteTagungen

2. VDV-Sicherheitskongress

28.10.2019 - 29.10.2019 in Essen
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
2. VDV-Sicherheitskongress
© iStock | kieferpix

Sicherheit im öffentlichen Personenverkehr - das ist mehr als das Aussenden von Sicherheitspersonal in Busse, Züge, Haltestellen oder Bahnhöfe. Sicherheit im ÖPV ist ein Teil der Unternehmenssicherheit, der in großem Maße dafür sorgt, dass sowohl die MitarbeiterInnen als auch die Fahrgäste gut und sicher an ihre Ziele kommen und ein reibungsloser Betriebsablauf gesichert werden kann.

Die Vielschichtigkeit der Sicherheit im Unternehmen wächst mit neuen technischen Herausforderungen. Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • Dort, wo es früher „nur“ Personal gab, gibt es heute Videokameras.
  • Dort, wo sich früher Menschen in Büros geschlichen haben, um Unterlagen zu klauen und einzusehen, haben wir es heute mit Cyberkriminalität zu tun.
  • Dort, wo wir früher von der Polizei unterstützt wurden, unterstützen heute wir die Polizei und andere Behörden.

Mit der Vielschichtigkeit wachsen die Aufgaben und Herausforderungen und damit auch der Bedarf an die Qualifizierung der MitarbeiterInnen und Führungskräften.

Wir fragen uns: Wie können wir den wachsenden Herausforderungen begegnen? Je länger wir darüber nachdenken, desto mehr kommen wir zu der Antwort: Nur im Team - nur, wenn wir abteilungsübergreifend denken und aus unserem Silodenken ausbrechen. Vernetzung muss auch in der Unternehmenssicherheit stattfinden. Dies bedeutet, dass es ein Zusammenwirken von Security, IT-Sicherheit, Unternehmensmanagement & Betrieb(-splanung) geben muss.

Wir richten uns mit unserer 2. VDV-Sicherheitskonferenz nicht nur an das Securitymanagement von Verkehrsunternehmen, sondern gleichzeitig vor allem an die Vorstandschaft und Geschäftsführungen, die Betriebler und Personaler. Warum? - Es muss ein Umdenken erfolgen: Das Thema Unternehmenssicherheit wird immer vielfältiger. Immer bunter werden die Möglichkeiten, uns anzugreifen. Interdisziplinär verzahnt und gut vernetzt können wir uns schützen - vermutlich aber auch nur dann.

Wir bieten Ihnen an beiden Tagen die Möglichkeit, aus Impulsvorträgen Ideen zu schöpfen und Kurzeinblicke in „fremde“ Themen zu erhaschen und in den anschließenden interaktiven Runden Ihre konkreten Fragen einzubringen und tiefer ins Thema zu kommen. Experten und Kollegen diskutieren gemeinsam, wohin die Reise geht.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns einen Schritt weiter voran gehen in Richtung eines sicheren Unternehmens mit qualifizierten Mitarbeitern.

Teilnahmegebühr

895,00 € zzgl. MwSt.

Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 765,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDV-Akademie sind anrechenbar.

Veranstaltungsprogramm mit Anmeldeformular

TypTitelDateigröße
pdf2. VDV-Sicherheitskongress2,50 Mb

Veranstaltungsort und Übernachtung

Atlantic Congress Hotel Essen
Messeplatz 3
45131 Essen

Preis für Übernachtung inkl. Frühstück 149,00 € im Einzelzimmer. Die Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern zu übernehmen. Sollten Sie eine Zimmerreservierung wünschen, geben Sie dies bitte an.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Merkle

0221 57979-170

merkle(via)vdv.de