Druckversion
28. Februar 2020
Sie sind hier: StartseiteTagungen

5. VDV-Zukunftskongress Autonomes Fahren im Öffentlichen Verkehr

5th VDV Future Congress Autonomous Driving within Public Transport

12.05.2020 - 13.05.2020 in Berlin
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
5. VDV-Zukunftskongress Autonomes Fahren im Öffentlichen Verkehr
© www.fotolia.de, ladysuzi

Geteilt, elektrisch und autonom – die drei Revolutionen in der Mobilität erweisen sich als „dicke Bretter“, doch darf man den „Bohrer“ deshalb nicht aus der Hand legen, sondern muss mit noch mehr Nachdruck am Durchbruch arbeiten. Verzögerungen in den Plänen der OEMs können uns auch Zeit geben, die Rahmenbedingungen und die Rolle der Kommunen und des ÖPNV in der Zukunft der Mobilität in die richtigen Bahnen zu lenken und zu festigen. Es ist nun die Zeit, autonome Fahrzeuge als Teil der Strategie zu behandeln und in den Kontext der Entwicklung von Stadt und Land zu setzen, damit wir nicht „fahrerlos im Stau“ stehen.

Auf dem 5. Zukunftskongress zum autonomen Fahren im ÖPNV werden wir die aktuellen Anpassungen der rechtlichen Rahmenbedingungen vorstellen und die Maßnahmen ableiten, die die Politik, Unternehmen und Kommunen fit für die Zukunft machen. Natürlich bieten wir aktuelle Projektübersichten und Updates zu Entwicklungen im In- und Ausland.

In Arizona fahren fahrerlose Taxis, in Singapur ist die halbe Stadt ein Testfeld für autonomes Fahren und VW hat für 2025 kommerzielle Flotten von hochautomatisierten Fahrzeugen angekündigt. Zu diesen Themen haben wir nationale und internationale Top-Referenten eingeladen. Müssen wir als Branche selbst in Projekten die Fahrzeuge und die Komponenten zum automatisierten Fahren mitentwickeln, oder können wir uns auf die strategischen, betrieblichen und kundenseitigen Fragestellungen konzentrieren?

Machen Sie sich selbst ein Bild vom Stand und den Entwicklungen der Technik. Diskutieren Sie mit uns die Strategien von internationalen Mobilitätsanbietern, die Erkenntnisse aus laufenden Pilotprojekten und die aktuellen Forschungsergebnisse der Wissenschaft.

Alle Vorträge werden simultan deutsch/englisch gedolmetscht.

-------

Shared, electrical and autonomous – these three mobility revolutions have turned out to be really hard work, but that does not mean that we stop working. On the contrary, it urges us to work even harder to be successful. The OEMs might be a little late, but that is our chance to direct the framework conditions for the future mobility and the role of the municipalities and public transport into the right channels and to assure our position. The time has come to include autonomous vehicles into the strategy and to consider them by the urban and rural development so that we do not get “stuck in a driverless traffic jam”.

At the 5th VDV Congress on Future Autonomous Driving within Public Transport we present the current adaptations of the legal framework as a basis for future measures to make politics, companies and municipalities fit for the future. Of course, we also update you on ongoing projects and the development in Germany and abroad.

Thus, you can learn about driverless taxis in Arizona, autonomous driving in Singapore with a test field covering half the city, and VW’s plan to provide commercial fleets of highly automated vehicles by 2025. We have invited national and international experts to lecture on these topics. Does our sector have to involve itself in projects in which vehicles and components are developed for autonomous driving or can we concentrate on the strategic, operational and commercial aspects?

See the state of the art and the technical innovations for yourself. Discuss the strategy of international mobility providers, the latest findings from ongoing pilot projects and the current scientific research results with us.

All lectures are simultaneously interpreted into German/English.

Teilnahmegebühr/Participation Fee

945,00 € zzgl. MwSt.
Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 799,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDV-Akademie sind anrechenbar.

945.00 € plus VAT. Employees from companies with a VDV Academy Card only pay 799.00 € plus VAT. Training vouchers from the VDV Academy are creditable.

Anmeldeschluss/Registration deadline:
9. April 2020 / 9 April 2020

Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 50% der Teilnahmegebühr sowie etwaige Hotelkosten berechnet werden. Bei Rücktritt in der Woche vor der Veranstaltung kann keine Rückzahlung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

--

In case of cancellation after the registration deadline up to one week before the event 50 % of the participation fee and any hotel costs are billed. Refund is not possible in the last week before the event. Cancellations are to be made in writing. Of course, it is possible to send a substitute.

Programm und Anmeldeformular

TypTitelDateigröße
pdfAutonomesFahren_2020.pdf205 Kb
pdfAutonomousDriving_2020.pdf223 Kb

Übernachtungen / Overnight Stay

Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz
Otto-Braun-Strasse 90
10249 Berlin

Preis für Übernachtung inkl. Frühstück 139,00 € im Einzelzimmer. Die Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern zu übernehmen.
--
The price for overnight stay incl. breakfast in a single room amounts to 139.00 €.

Veranstaltungsort / Venue

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Schieffer

Heike Schieffer
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-103

E-Mail schreiben