Druckversion
20. November 2018
Sie sind hier: StartseiteTagungen

10. VDV-Konferenz Elektrobusse/ 10th VDV Conference Electric Buses

05.02.2019 - 06.02.2019 in Berlin
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
10. VDV-Akademie Konferenz Elektrobusse - Markt der Zukunft!
© stockpics | Fotolia.com

Vor zehn Jahren hatten die Gründerinnen und Gründer unserer EBUS-Konferenz eine Idee: Wenn wir die damals noch in den Kinderschuhen steckende neue Technologie salonfähig machen wollen, dann müssen wir raus aus den Forschungseinrichtungen der Wissenschaft und rein in die Branche, um mit ihr gemeinsam über die Chancen und Herausforderungen von Elektrobussen im deutschen ÖPNV zu diskutieren. Man sollte gewisse Begriffe sparsam verwenden, aber aus heutiger Sicht war diese Idee, die letztlich zu Deutschlands größter Elektrobus-Konferenz führte, schlichtweg visionär.

Elektromobilität eröffnet, nicht nur beim Bus, einen Weg zur schadstofffreien Mobilität, wie sie durch das Klimaschutzabkommen von Paris weltweit als Ziel gefordert wird. Sich rasant ändernde politische, gesellschaftliche und ökologische Rahmenbedingungen stellen große Herausforderungen an die Transformation des Verkehrssektors. Und so ist auch nach zehn Jahren, vielleicht sogar mehr denn je, wichtig, dass sich die Branche gemeinsam mit der Industrie und den politischen Entscheidern trifft und austauscht, um die noch immer junge EBUS-Technologie weiter zu verbessern und stärker voranzubringen. Die Fragen von damals sind nicht mehr die Themen von heute, aber es bleibt nach wie vor sehr viel zu tun: Wie kann der ÖPNV auch beim Bus den Umwelt- und Klimaschutzzielen noch besser gerecht werden und weitere Lösungen anbieten? Welche weiteren Schritte für die Verbesserung von Elektrobussen sind nötig? Wann kann ein Serienhochlauf beginnen? Wie sehen Finanzierungsmodelle aus? Wie gelingt uns die Transformation des Verkehrs hin zu mehr Mobilität mit umweltfreundlichen Verkehrsträgen?

-----------------

Ten years ago, the founders of our Electric Bus Conference had a good idea: If we want to make the novel electric bus technology socially acceptable, we have to move it from the scientists’ research centres to the public transport sector and to discuss its prospects within public transport in Germany as well as the challenges arising with the introduction of electric buses with representatives from the public Transport sector. Certain terms should not be used too often, but from today’s point of view this idea, which finally led to Germany’s biggest conference on electric buses, was absolutely visionary.

Electric mobility, and that is far more than electric buses, is a way of realising the zero-emission mobility, which is a worldwide objective according to the Paris Agreement on Climate Change. Quickly changing political, social and ecological conditions are a big challenge to the transformation of the transport sector. Therefore, it is still important after these ten years – perhaps more than ever – that representatives of the
public transport sector meet decision-makers from Policy and representatives from industry and exchange experience with them to further improve and promote the young Electric bus technology. The original subjects are not today’s subjects, but there are still many open questions: How can public transport, and especially the bus, contribute even more to achieving the environmental and climate change objectives
and which further solutions can it realise? Which steps have to be taken to further improve electric buses? When can a full-scale production of electric buses begin? Which Financing models exist? How can we succeed in transforming transport so that more mobility can be realised with environmentally friendly transport modes?

Teilnahmegebühr/Participation fee

895,00 € zzgl. MwSt. Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 766,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDVAkademie sind anrechenbar.

895.00 € plus VAT. Employees from companies with a VDV Academy Card only pay 766.00 € plus VAT. Training vouchers from the VDV Academy are creditable.

Anmeldeschluss: 3. Januar2019
Registration Deadline: January 3, 2019

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 50% der Teilnahmegebühr sowie etwaige Hotelkosten berechnet werden. Danach kann keine Rückvergütung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

Registrations will be processed in the order in which they arrive. In case of cancellation after the registration deadline 50 % of the participation fee and any hotel cancellation costs are billed. Cancellations are to be made in writing. Of course, it is possible to send a Substitute.

Dies ist eine Veranstaltung der VDV-Akademie GmbH in Kooperation mit dem Forum für Verkehr und Logistik e.V.
This conference is held in cooperation with the Forum für Verkehr und Logistik e.V.

Veranstaltungsort/Venue

ESTREL BERLIN
Sonnenallee 225
12057 Berlin

Preis für Übernachtung inkl. Frühstück 139,00 € im Einzelzimmer.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 


Ihre Ansprechpartnerin

Heike Schieffer

Heike Schieffer
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-103

E-Mail schreiben