Druckversion
26. Februar 2018
Sie sind hier: StartseiteTagungen

On-Demand-Busse

Handlungsempfehlungen am Beispiel Duisburg

14.03.2018 in Düsseldorf
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
On-Demand-Busse
© Duisburger Verkehrsgesellschaft AG

Ein ergänzendes On-Demand-Buskonzept einzuführen, vor dieser Idee stehen derzeit einige Unternehmen in Deutschland. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft hat die Idee als Vorreiter im letzten Herbst in die Tat umgesetzt. Bei Planung, Marketing, Betrieb und rechtlichen Fragestellungen lief Vieles gut, aber es gab auch manch knifflige Aufgaben zu lösen.

Damit nicht jedes Unternehmen das Rad neu erfinden muss und manch ein ‚Fettnäpfchen‘ umgangen werden kann, stehen die Experten der Duisburger Verkehrsgesellschaft in dem eintägigen Workshop Rede und Antwort. Das Programm zur Praxis wird ergänzt und erweitert durch die Expertise und das Know-How des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen.

Nutzen Sie die Chance, sich in zwei Workshops, bei Diskussionen und Vorträgen für die Zukunft zu präparieren und vom Know-How der Experten zu profitieren. Wir freuen uns auf Sie in Duisburg!

Teilnahmegebühr

425,00 € zzgl. MwSt.
Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonder - preis von 350,00 € zzgl. MwSt.
Für Kommunen: 250,00 € zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss 28. Februar 2018

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 50% der Teilnahmegebühr berechnet werden. Bei Rücktritt in der Woche vor der Veranstaltung kann keine Rückzahlung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

Veranstaltungsprogramm mit Anmeldeformular

TypTitelDateigröße
pdfOn-Demand-Busse - Handlungsempfehlungen am Beispiel Duisburg129 Kb

Veranstaltungsort

Historisches Wasserwerk Bockum
Wasserwerksweg 60
40489 Düsseldorf

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 


Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Merkle
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-170

E-Mail schreiben