Druckversion
17. August 2018
Sie sind hier: StartseiteTagungen

Planung von BOStrab-Anlagen im Öffentlichen Raum

23.10.2018 - 24.10.2018 in Karlsruhe
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
Planung von BOStrab-Anlagen im Öffentlichen Raum
© Gleiswerkstatt

Schon in den ersten Planungsphasen von Betriebsanlagen nach BOStrab ist es wichtig, die innerstädtische Aufgabe ganzheitlich zu sehen. Eine fachkundige Planung in den Planungsphasen bis einschließlich zur Entwurfsplanung ist Voraussetzung für eine hohe Akzeptanz von Betriebsanlagen im innerstädtischen Verkehrsraum. Denn dabei werden die entscheidenden Weichen für eine integrierte Stadtplanung geschaffen.

Das Seminar bietet Grundlagen bis zur Entwurfsplanung für den Bau von Gleis- und Fahrleitungsanlagen sowie Haltestellen nach BOStrab.

Das Seminar behandelt alle relevanten Themen bei der Planung von Betriebsanlagen nach BOStrab.

Jungen Ingenieuren, Quereinsteigern aber auch langjährigen Mitarbeitern, die innerstädtische Betriebsanlagen planen, dient das Seminar sowohl zum Erlernen von praktischem Anwendungswissen, als Unterstützung für die tägliche Arbeit als auch als hilfreicher Überblick beim Neu- und Umbau von Stadtbahnstrecken. Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, einmal über den „Tellerrand des eigenen Unternehmens“ hinaus zu schauen und Anregungen aus anderen Unternehmen aufzunehmen. 

Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, einmal über den „Tellerrand des eigenen Unternehmens“ hinaus zu schauen und Anregungen aus anderen Unternehmen aufzunehmen.

Zielgruppe

Projektleiter, Fachplaner, Bauherrenvertreter, Bauherren, Projektsteuerer, Projektcontroller, Projektmanager, Teilprojektleiter, Projektplaner und -koordinatoren in Verkehrsbetrieben, Kommunen und Ingenieurbüros.

Inhalt

  • Überblick Betriebsanlagen Haltestellen, Bahnkörper, Gleisanlagen
  • Grundlagen, Regelwerke, Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Unfallverhütungsvorschriften
  • Planungsgrundlagen: Grundlagenermittlung, Vorentwurf, Entwurf
  • Trassierung, Trassierungselemente, Trassierungsparameter von Gleisen und Konstruktionen (Geometrie, Bauformen)
  • Oberbau, Oberbauarten, Bahnkörper
  • Dimensionierung Unterwerke und Fahrleitung, Fahrleitungsmaste, Rückleiter, Kabelanlagen

Veranstaltungsprogramm mit Anmeldeformular

TypTitelDateigröße
pdfProgramm_BOStrab-Anlagen_2018.pdf893 Kb

Teilnahmegebühr

950,00 € Teilnahmegebühr + 120,00 € Tagungspauschalen zzgl. gesetzl. MwSt.
Beschäftigte, deren Unternehmen im Besitz der AkademieCard20 sind, erhalten 20% Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr. Außerdem können die Teilnehmer VDV-Akademie-Bildungsgutscheine ihres Unternehmens in Anrechnung bringen.

Dies ist eine Veranstaltung der VDV-Akademie GmbH in Kooperation mit der GLEISWERKSTATT.

Anmeldeschluss: 20. September 2018

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 50% der Teilnahmegebühr sowie etwaige Hotelkosten berechnet werden. Danach kann keine Rückvergütung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

Rechnungsstellung durch die VDV-Akademie GmbH: Nach Eingang der Anmeldungen wird Ihnen die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort und Übernachtung

Holiday Inn Express
Karlsruhe - City Park
Zimmerstrasse 8
76137 Karlsruhe

Preis für Übernachtung inkl. Frühstück 109,00 € im Einzelzimmer. Wir haben ein ausreichendes Zimmerkontingent für Sie im Hotel reserviert.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 


Ihre Ansprechpartnerin

Heike Schieffer

Heike Schieffer
Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0221 57979-103

E-Mail schreiben