Druckversion
31. März 2020
Sie sind hier: StartseiteTagungen

Veranstaltungsreihe: Digitalisierung, Arbeit, Arbeitsmarkt, Personalstrategien

Arbeit, Arbeitsmarkt, Personalstrategien
©stock.adobe I Peera

Branchenwachstum, mehr Wettbewerb, neue Mobilitätsformen, digitale Technologien, Nachhaltigkeitsansprüche, der Fachkräftemangel und neue Generationen von Mitarbeiter*innen stellen die unternehmerische Personalstrategie vor neue Herausforderungen. Für eine zukunftsorientierte und an Gestaltung interessierte betriebliche Personalpolitik ergeben sich in diesem Kontext Aufgaben, die herkömmliche und neue, innovative Ansätze der Personalarbeit erforderlich machen.

Beschäftigte, ihre Fähigkeiten und ihr Können, sind zu einem der zentralen Faktoren für den unternehmerischen Erfolg geworden.

In der Industrie und in den Dienstleistungsbranchen erleben wir Umbrüche in einem Ausmaß und mit Folgen, wie wir sie noch nie gesehen haben:

  • Der immer mehr digital getriebene Wandel der Arbeit verändert ihre Prozesse grundlegend und schafft eine neue Berufswelt. Die Herausforderung besteht u.a. darin, die Beschäftigten bei diesem Wandel mitzunehmen und durch Bildung ihre Beschäftigungsfähigkeit sicherzustellen.
  • Der demografische Wandel und die neuen Generationen, die in den Arbeitsmarkt eintreten, stellen neue Ansprüche an die Gestaltung von Arbeit und das Verhältnis von Beruf und Familie. Neue Arbeitszeitmodelle gewinnen eine hohe Relevanz.
  • Bewerbermärkte können von Unternehmen nur dann erfolgreich bespielt werden, wenn die eigene Attraktivität als singulär und als Arbeitsanreiz wahrgenommen wird. Personal zu gewinnen, es zu binden und Fluktuation mit geeigneten, Instrumenten einzudämmen, sind von hoher Relevanz,
  • Personalgewinnung heute läuft immer mehr über die neuen Medien. Sie folgt anderen Gesetzen als die Rekrutierung über die herkömmlichen Kanäle. Die Rekrutierung benötigt andere Geschwindigkeiten, andere Ansprachen, komplexere Tools.
  • Enge Arbeitsmärkte implizieren die Ausweitung des geografischen Radius der Personalgewinnung. Im Hinblick auf Akademiker, Experten und Spezialisten gilt das schon lange. Für Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung und Angelernte mit Potenzial ist es eine relativ neue Strategie in der ÖV-Branche, im europäischen Ausland zu rekrutieren.

Die VDV-Akademie führt über das ganze Jahr 2020 Tagungen, Workshops, Qualifizierungen, Learning Journeys und Sommerhochschulen zu den Themen Digitalisierung, Arbeit, Arbeitsmarkt, Personalgewinnung und Bildung durch. Wir möchten mit Ihnen Trends, Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten zu den Themen diskutieren und Ihnen viele Handreichungen, Impulse und Tipps für ein erfolgreiches Management des digitalen Wandels an die Hand geben.

Die Veranstaltungsreihe besteht aus folgenden Angeboten:

Workshopreihe „Arbeit, Arbeitsmarkt, Personalstrategien“(z.T. mit nachgelagerten Qualifizierungen)

Workshop: Erfolgreich Mitarbeiter binden
Veranstaltungsort: Köln | Datum: 24.08.2020

Seminar: Erfolgreich Mitarbeiter binden
Veranstaltungsort: Köln | Datum: 28.09.-29.09.2020

Workshop: Digitalisierung, Umbrüche in Industrie und Dienstleistungen – Entwicklungen im Arbeitsmarkt und Handlungsstrategie
Veranstaltungsort: HOLM, Frankfurt am Main | Datum: 22. September 2020 (Save the date)

Workshop: Moderne Arbeitszeitmodelle
Veranstaltungsort: Köln | Datum: 17. Juni 2020 (Save the date)

Workshop: Personalarbeit mit neuen Dimensionen
Veranstaltungsort: Köln | Datum: 27. Oktober 2020 (Save the date)

Konferenz Arbeit und Digitalisierung in der Mobilitätsbranche

Veranstaltungsort: Frankfurt | Datum: November (weitere Informationen folgen)

Konferenz „Personalgewinnung im Ausland – Best Practice , Fördermöglichkeiten, Perspektiven

Veranstaltungsort: Düsseldorf | Datum: 24. September (Save the date)

Beschäftigungsauswirkungen des autonomen Fahrens

Veranstaltungsort: Leipzig | Datum: 13. Oktober (Save the date)

5. VDV- Sommeruniversität

Veranstaltungsort: Darmstadt | Datum: 07.-11. September (Save the date)

3. Learning Journey der VDV-Akademie

Veranstaltungsort: Hamburg | Datum: September (weitere Informationen folgen)

Ihr Ansprechpartner

Rafael Wedemeyer

Rafael Wedemeyer

Telefon: 0221 57979-107

E-Mail schreiben