Druckversion
23. Februar 2024

Lehrgang zum/zur Ausbilder*in BOStrab

Lehrgang in vier Modulen plus Prüfung

noch 1 Platz verfügbar

Ausbilder*in BOStrab 1

  • Modul 1 05.03.2024 – 09.03.2024 in Nürnberg
  • Modul 2 24.04.2024 – 27.04.2024 in Leipzig
  • Modul 3 14.05.2024 – 17.05.2024 in Düsseldorf
  • Modul 4 02.07.2024 – 05.07.2024 in Stuttgart
  • Prüfung 29.08.2024 – 30.08.2024

10.09.2024 - 09.05.2025 (ausgebucht)

Ausbilder*in BOStrab 2

  • Modul 1 10.09.2024 – 14.09.2024 in München
  • Modul 2 13.11.2024 – 16.11.2024 in Leipzig
  • Modul 3 14.01.2025 – 17.01.2025 in Düsseldorf
  • Modul 4 18.03.2025 – 21.03.2025 in Stuttgart
  • Prüfung 08.05.2025 – 09.05.2025

Die Qualität des Öffentlichen Personennahverkehrs hängt entscheidend von der Qualität der Beschäftigten in den Unternehmen ab. Um diese Qualität hoch zu halten, werden in den Betrieben motivierte und qualifizierte Ausbilder benötigt. Sie müssen über die notwendigen methodischen, didaktischen und fachlichen Kompetenzen verfügen, um Fahrer von Straßen-, Stadt- und U-Bahnen qualifizieren zu können.

Der Betriebsausschuss des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat im Frühjahr 2014 eine Empfehlung für die Zulassung, Aus- und Weiterbildung für Ausbilder gem. BOStrab - die ZAW Ausbilder/BOStrab - veröffentlicht.

Auf Grundlage dieser ZAW schafft der Lehrgang von VDV-Akademie und ÖPNV-Akademie mit ihren Kooperationspartnern Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetriebe und Stuttgarter Straßenbahnen nun den in der ZAW Ausbilder BOStrab geforderten einheitlichen Rahmen für die Ausbildung und Zulassung der Ausbilder.

Der Rahmenlehrplan sieht vor, Ausbilder und angehende Ausbilder in vier Modulen in den Themen Recht, Markt und Kunde, Pädagogik und Kommunikation sowie Technik und Verkehr zu schulen. Ergänzt wird die theoretische Ausbildung durch die beruflichen Einweisungen und Erfahrungen innerhalb des eigenen Verkehrsunternehmens.

Die VDV-Akademie vermittelt mit ihren Partnern das notwendige Wissen durch diese kompakte Seminarreihe mit der Unterstützung erfahrener Referenten. Sie lernen außerdem in den vier Modulen die Betriebe und Fahrschulen an den unterschiedlichen Standorten Köln, Nürnberg, Leipzig und Stuttgart kennen.

Die Zielgruppe

Die VDV-Schrift 727‚ Empfehlungen für die Zulassung, Aus- und Weiterbildung für Ausbilder gem. BOStrab, gilt für

  • Lehrbedienstete, die im Sinne des §12 BOStrab Mitarbeiter im Fahrbetrieb und in der Betriebssteuerung ausbilden,
  • Personen, die zur Unterstützung des Ausbilders eingesetzt werden, die sogenannten Instruktoren,
  • Lehrfahrer, die die neuen Fahrer nach der Prüfung eine gewisse Zeit
    begleiten
  • neu auszubildende Ausbilder BOStrab, die u. a. folgende Voraussetzungen erfüllen müssen: Mindestalter 22 Jahre, gültige Berechtigung für das Aufgabengebiet, abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Tätigkeit im Fahrdienst. Ferner sollten folgende Kompetenzen vorhanden sein: Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Fachkompetenz in technischen Grundlagen und Zusammenhängen, Kenntnisse über gesetzliche und betriebliche Regelungen, Umgang mit Medien, die dem Stand der Technik entsprechen und ein umfassendes branchenspezifisches Wissen.

Lehrgangsgebühr

6.845,00 € zzgl. MwSt. Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 5.965,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDV-Akademie sind anrechenbar.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet: den kompletten Präsenzunterricht, das Online-Lernen, die Online-Lehrunterlagen, Lehrbücher, die Prüfungsgebühr und alle Tagungsverpflegungen während des Lehrgangs.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt!

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 100% der Teilnahmegebühr sowie etwaige Hotelkosten berechnet werden. Danach kann keine Rückvergütung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

 

Dieser Lehrgang wird von der VDV-Akademie GmbH in Kooperation mit der ÖPNV-Akademie GmbH, den Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetrieben und den Stuttgarter Straßenbahnen durchgeführt.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Suhr
Berufliche Weiterbildung

Telefon: +49 (0)221 57979-189

E-Mail schreiben