Druckversion
18. Mai 2024

Weiterbildung für Ausbilder*innen BOStrab und Fahrlehrer*innen

noch 6 Plätze verfügbar

29.10.2024 - 30.10.2024 in Leipzig
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)

noch 4 Plätze verfügbar

26.11.2024 - 27.11.2024 in Leipzig
Anmelden

Termin in Kalender eintragen (ICS-Datei)
© Dirk Pohlers

Ausbilder*innen BOStrab und Fahrlehrer*innen benötigen regelmäßige berufliche Weiterbildung. Die VDV-Akademie und die Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetriebe bieten für diese wichtigen Berufsgruppen der Verkehrsunternehmen eine zweitägige Weiterbildung an.

Die in das Nummernschema der Stuttgarter Straßenbahn AG als Linie 10 integrierte Zahnradbahn ist neben der Drachenfels-, der Wendelstein- und der Zugspitzbahn eine von vier noch existierenden Zahnradbahnen in Deutschland – und dabei die einzige, die nach BOStrab betrieben wird.
Im zweiten Teil unserer Reihe „Bahnen besonderer Bauart nach BOStrab“ erfahren wir heute Hintergründe zur Geschichte und Bau der Bahn, zur Strecke, zu den Fahrzeugen und Betriebsablauf der in Stuttgart liebevoll „Zacke“ genannten Bahn.
Mit der in bestimmten Grenzen geplanten Legalisierung des Cannabis-Konsums trägt die Rechtsprechung der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung. Welche Herausforderungen sich aber dabei aus arbeitsmedizinischer Sicht für die Unternehmen, in denen die Mitarbeiter sicherheitsrelevante Arbeiten durchführen und in Personenbeförderung tätig sind, ergeben, wollen wir gemeinsam mit der Betriebsärztin der LVB beleuchten.
Den Abschluss des ersten Tages bilden wieder Informationen zur Neuerungen der Rechtsprechung im Verkehrsbereich.

Am zweiten Tag erfahren wir, welche Vorschriften und Besonderheiten beim Betrieb und der Wartung von historischen Straßenbahnfahrzeugen im Rahmen der BOStrab zu beachten sind und was beim Betrieb solcher Fahrzeuge in heutigen Verkehrsumfeld zu berücksichtigen ist. Mit über 50 Fahrzeugen besitzt Leipzig eine der größten Fahrzeugsammlungen historischer Fahrzeuge in Deutschland, die nahezu den gesamten Fahrzeugbestand von der Pferdebahn bis zur jüngsten Vergangenheit abbildet. Mit Wagen 308 aus dem Jahr 1896 verfügt der Verein sogar über das älteste, funktionsfähige Originalfahrzeug auf dem europäischen Festland. Im Rahmen einer speziellen Führung können wir nicht nur diese Fahrzeuge besichtigen, sondern auch einen Blick in die Werkstatt werfen und zahlreiche Modelle und Sammlungsstücke des Museums bestaunen.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen haben wir genügend Zeit, Neuigkeiten aus der LVB und den teilnehmenden Verkehrsunternehmen zu besprechen und in den offenen Erfahrungsaustausch zu treten.

Teilnahmegebühr

985,00 € zzgl. MwSt. Für Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind, gilt der Sonderpreis von 865,00 € zzgl. MwSt. Bildungsgutscheine der VDV-Akademie sind anrechenbar.

Anmeldeschluss: Jeweils ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt!

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss bis eine Woche vor der Veranstaltung müssen 100% der Teilnahmegebühr sowie etwaige Hotelkosten berechnet werden. Danach kann keine Rückvergütung mehr erfolgen. Eine Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.

Übernachtungen/Abrufkontingente

Radisson Blu Hotel Leipzig
Augustusplatz 5-6
04109 Leipzig

Wir haben ein Zimmerkontingent vom 16.09. – 18.09.2024, 28.10. – 30.10.2024, 25.11. - 27.11.2024 und 09.12. – 11.12.2024 für Sie im Hotel für 129,40€ pro Person/Nacht inkl. Frühstück eingerichtet. Das Kontingent können Sie selbstständig bis 8 Wochen vor Beginn der Weiterbildung, unter dem Stichwort „VDV-Akademie" abrufen: info(via)radisson-leipzig.com, Tel. +49 (0)341-21460

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Leipzig seit dem 1. Januar 2019 eine Gästetaxe für Übernachtungen eingeführt hat. Die Gästetaxe wird für berufliche sowie für private Aufenthalte gleichermaßen fällig. Sie wird pro Übernachtung (pro Person/Tag) mit 5% berechnet und ist vor Ort im Hotel zu begleichen.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Für Ihre Anreise mit der Deutschen Bahn haben wir Sonderkonditionen vereinbart:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Suhr
Berufliche Weiterbildung

Telefon: +49 (0)221 57979-189

E-Mail schreiben

Bitte nehmen Sie bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn Kontakt zu Laura Suhr auf, wenn wir Sie bei einer barrierefreien Veranstaltungsteilnahme unterstützen können.

E-Mail schreiben