Druckversion
29. Juni 2017

Regionalverkehr Münsterland GmbH

Regionalverkehr Münsterland GmbH mit dem Kompetenzsiegel der VDV-Akademie ausgezeichnet

Regionalverkehr Münsterland GmbH mit dem Kompetenzsiegel der VDV-Akademie ausgezeichnet

Der Bereich Aus- und Weiterbildung der RVM Regionalverkehr Münsterland wurde im April 2010 mit dem Kompetenzsiegel der VDV-Akademie ausgezeichnet. Klaus Matthies, Leiter der RVM-Pro­duktion und Axel Peiler, Leiter der Aus- und Weiterbildung nahmen die Urkunde im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Michael Weber-Wernz, Geschäftsführer der VDV-Akademie, in Empfang.

Kompetenzsiegel der Regionalverkehr Münsterland GmbH

Das Kompetenzsiegel dokumentiert als Branchenlabel die hohe Qualität der betrieblichen Aus- und Weiterbildung in der Fahrschule der RVM. Das Kompetenzmanagement der Fahrschule, also die Bil­dungsstrategie und die Geschäftsprozesse, die Kompetenzen der Fahrlehrer, die Betriebsmittel­ausstattung sowie die Bewertungsinstrumente sind durch externe Gutachter, die aus der betrieb­lichen Praxis kommen, geprüft worden. Die Gutachter prüften die relevanten Dokumente und über­zeugten sich in einem eintägigen Vor- Ort-Audit von der Qualität der betrieblichen Aus- und Weiter­bildung.
Die RVM stellt mit ihren Ausbildern und Fahrlehrern sicher, dass das Fahrpersonal des Unternehmens stets auf dem aktuellen Wissensstand ist. Themen wie wirtschaftliches Fahren, Kundenorientierung, Fahrzeugtechnik, Unternehmensimage und Fahrsicherheit werden regelmäßig in Theorie und Praxis geschult. Damit kommt das Unternehmen nicht nur den gesetzlichen Vorgaben nach, sondern erfüllt das Qualitätsversprechen an seine Fahrgäste und den Aufgabenträger: exzellente Leistung durch qualifizierte Fahrerinnen und Fahrer.
Die Fahrschule der RVM ist die 14. Aus- und Weiterbildungseinrichtung, die das Branchenlabel erhal­ten hat.

Ihr Ansprechpartner

Michael Weber-Wernz
Geschäftsführer VDV-Akademie

Telefon: 0221/57979-171

E-Mail schreiben